Projekt
Aurelis Böblingen - Umbau EG Flächen BT2 bis BT4 und 1.OG BT1
Wiegel Gebäudetechnik GmbH
Albert-Ruckdeschel-Straße 11, 95326 Kulmbach
Telefon: 09221-896-0
Telefax: 09221-896-120
E-Mail: info@wiegel-kulmbach.de

Kurzinfo

Die Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG hat in Böblingen ein Industrie- und Gewerbeobjekt in einem Nutzungsmix aus Hochtechnologie, Produktion und Logistik an der Herrenberger Straße 110 mit einer Mietfläche von rund 30.300 m² erworben. Dieses Gewerbeobjekt wurde komplett saniert und im BA1 in den EG-Flächen des BT 2 und 3 innerhalb von 6 Monaten sowie in den Flächen EG BT 4 und 1.OG BT 1 innerhalb weiterer 3 Monaten mit modernster Technik ausgestattet. Die Firma Wiegel Gebäudetechnik erhielt, für diese Bereiche, den Zuschlag für die Erneuerung der gesamten technischen Gebäudeausrüstung wie Wärmeversorgung, Trinkwasserver- und Abwasserentsorgung, Lufttechnische Anlagen, Sprinklertechnik sowie Gebäudeautomation.

Gewerke:
Anlagenbau
Heizung
Kältetechnik
Klima
Lüftung
MSR/DDC/Gebäudeautomation
Rohrleitungsbau
Sanitär
Sprinkler
Regenentwässerung
Auftragsumfang:
6.100.000 EUR
Bauzeit:
9 Monate
Fertigstellung:
September 2015
Inbetriebnahme:
September 2015
Eingesetztes Personal:
30 (Ø)
Quelle: Wiegel Gebäudetechnik GmbH
Quelle: Wiegel Gebäudetechnik GmbH

Projekt Details

Heizungsanlage:

  • Erhaltung der bestehenden Wärmeversorgung
  • Erneuerung sämtlicher Wärmeverteilungsleitungen einschließlich Verteiler und Zubehör wie Pumpen, Armaturen etc.
  • Wärmeeinbringung mittels Heiz- und Kühlsegel

Kälteversorgung:

  • Kompressorkältemaschine in Außenaufstellung
  • 700 kW Kälteleistung
  • Medium / Temperaturniveau: Wasser / 6°C/12°C

Lufttechnische Anlage:

  • je BT zwei zentrale Zu- und Abluftgeräte in den neu errichteten Technikräumen
  • als Vollklimaanlage für die Bürobereiche
  • als Zu- und Abluftgerät für die Dusch-, WC- und Nebenbereiche
  • Funktion: Heizen, Kühlen, WRG
  • Kühlung: Kaltwasser (6°C/12°C)
  • flächendeckende Kühldecken in den Bürobereichen

Trinkwasseranlage:

  • Kompletterneuerung der Trinkwasserinstallation
  • Neuinstallation aller Einrichtungsgegenstände wie WC, WB, Urinal, Dusche etc.

Abwasseranlage:

  • Niederschlagsentwässerung der Dachflächen nach DIN 1986-100
  • Schmutzwasserentwässerung innerhalb des Gebäudes mit Anbindung an die bestehenden Grundleitungen nach DIN EN 12056

Sprinkleranlage:

  • Aufbau einer kompletten Sprinkleranlage gemäß der VDI-Richtlinien
  • Einstufung der Sprinkleranlage in Klasse 2
  • mit 10 mm/min Wasserbeaufschlagung und mit einer Vollbevorratung
  • einen Sprinklertank mit ca. 300 m³ Fassungsvermögen
  • zwei voneinander unabhängig angetriebene Pumpen (Diesel/Elektro)

MSR/DDC:

 

  • Aufbau einer neuen Gebäudeautomation in mehreren ISP
  • Informationsschwerpunkt (ISP) bestehend aus: Feldgeräten (Fühler, Aktoren, Motoren), DDC Regel- und Steuereinrichtung, Leistungsschrank
  • komplette zugehörige Elektroinstallation
  • Aufbau eines Ethernet Netzwerk für Datenaustausch mit GLT