Projekt
Klinikum Garmisch-Partenkirchen
TRANE Klima- und Kältetechnisches Büro GmbH
Pionierstr. 3, 82152 Krailling b. München
Telefon: 089-895146-0(Zentrale/Verkauf)-32 (Service)
Telefax: 089-895146-19(Zentrale/Verkauf)-39 (Service)
E-Mail: zentrale@trane-roggenkamp.de

Kurzinfo

Wasser-Wasser Wärmepumpe RTWD-120-HE-WP

Architekt:
Schröder Architekten
Planungsbüro:
Planunion Ingenieur GmbH
Anlagenbauer:
Bachmeier GmbH
Gewerke:
Anlagenbau
Heizung
Kältetechnik
Klima
Kraft-Wärme-Kopplung
MSR/DDC/Gebäudeautomation
Umwelttechnik
Auftragsumfang:
140.000 EUR
Bauzeit:
2 Monate
Fertigstellung:
November 2011
Inbetriebnahme:
November 2011
Quelle: Trane Roggenkamp
Bilder: Öffentlichkeitsarbeit Klinikum Garmisch Partenkirchen

Projekt Details

Das Klinikum Garmisch-Partenkirchen, akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München, befindet sich in der alpenländischen Region Oberbayerns.Rund 1.300 hochqualifizierte Mitarbeiter versorgen Patienten in 17 medizinischen Fachabteilungen nach den neuesten wissenschaftlichen Standards. Für die stationäre Versorgung von 23.000 Patienten im Jahr stehen 485 Betten bereit. Ambulant werden jährlich weitere 30.000 Patienten behandelt. Das Klinikum ist seit 2004 nach dem Qualitätsmodell "Kooperation für Transparenz und Qualität im Krankenhaus (KTQ)“ zertifiziert.

Für die optimale Klimatisierung des modernen Krankenhauses hat die Firma Trane mit einer RTWD-120 Wärmepumpe gesorgt. Die hocheffektive Wärmetauschertechnik sowie die speziellen Schraubenkompressoren der RTWD-120 setzen Maßstäbe im Bereich der Klimatechnik. Bereits im Jahr 2000 verbaute Trane neben einem BHKW eine einstufige Absorptionskältemaschine mit einer Kälteleistung von 450 kW.